Rassebeschreibung Australian Shepherd

Der Australien Shepherd entstand in Amerika aus vielen unterschiedlichen Shäferhunden und dingo- und collieblütigen Rassen, weil die einwandernden Schafzüchter ihre Hunde untereinander kreuzten.

Der Australian Shepherd lernt gerne und schnell mit großer Ausdauer und viel Temperament. Er ist Menschen und anderen Tieren gegenüber sehr freundlich, beschützt aber zuweilen auch. Auf Grund seiner eigentlichen Arbeit benötigt er in einer Familie besonders viel Bewegung und anspruchsvolle Aufgaben wie Turnierhundesport, Agility, Dog Dancing etc. um zufrieden zu sein.

Der Rüde erreicht eine Schulterhöhe von fast 60cm, die Hündin etwas mehr als 50cm. Das Fell ist mittellang und üppig in blue- oder rot-merle oder rot, teilweise mit weißen Abzeichen.