Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Allgemeines
  4. Neujahrs- und Blog-Eröffnungsgruß

Neujahrs- und Blog-Eröffnungsgruß

Neufundländer Lohmann sitzt im Schnee und trägt einen Hut.
Lohmann Lütjohann, der Neufundländer vom Kiekutsee

An alle Leser und Leserinnen mitsamt oder auch ohne ihren Hunden und Hündinnen und Katzen und Kätzinnen:

Frohes neues Jahr!
Happy New Year!
Felice anno nuovo!
Guads neis joa!
Feliz año Nuevo!
Gott nytt år!
Godt Nytar!

Vorsätze für das neue Jahr:

Wie es sich für ein neues Jahr gehört, habe auch ich Vorsätze getroffen (gute oder schlechte? mal sehen…). Letztes Jahr wollte ich nach Silvester einfach nur groß und erwachsen werden, aber jetzt… jetzt bin ich groß (erwachsen auch schon… fast) und möchte euch ein wenig teilhaben lassen, an allem, was ich hier bei mir zu Hause so erlebe und aufschnappe.

Für den kleinen Kreis, der sich meiner Anwesenheit bisher noch nicht bewusst war:
Ich bin Lohmann, Lohmann Lütjohann vom Kiekutsee, 1 Jahr und 5 Monate jung, 73,5cm hoch (geistig deutlich größer) und 52,3kg leicht (einer Feder gleich), habe eine gepflegte Erscheinung, eine sportliche Figur, sehr volles Haar, ein ordentliches Benehmen, eine adelige Abstammung, ein sehr großes Vermögen (die Menschen in meiner Umgebung um den Finger zu wickeln) und bin ein Neufundländer (ein nur selten sabbernder wohlgemerkt!).

Der Hintergrund:

Mein menschliches Rudel betreibt die Hundeschule, Hundepension und Katzenpension FIRST CLASS am Kiekutsee. Sie sind zu dritt und haben aber zur Verstärkung noch ein rundes Dutzend Mitarbeiter. Da wird natürlich immer und immerzu (ich glaube sie haben gar keine anderen Themen) über Tiere gequatscht. Ich darf glücklicherweise überall dabei sein und bekomme so viele interessante Sachen zu hören.
Außerdem lebe ich mit Eddi zusammen. Er ist mein hündischer Mitbewohner, ein Amerikanischer Cocker Spaniel, und ziemlich alt. Ich glaube er könnte mein Urururur…opa sein (wenn er etwas größer wäre).
Außerdem gibt es hier noch vier Katzen. Die arbeiten auch immer mit als flexible und bewegliche Mausefallen, ansonsten sind sie – wenn man mich fragt – ziemlich faul, sitzen viel rum und wollen vom Streichelkontingent immer einen großen Batzen für sich beanspruchen (erfolgreich).

Die alle hier näher zu beschreiben, würde den Rahmen meines Neujahrs- und Blog-Eröffnungsgrußes allerdings sprengen. Das kommt später – alles zu seiner Zeit.

Meine Unterstützung:

Wer sich fragt, ob ich ernsthaft gut mit einem Computer umgehen kann… ich kann es NICHT! Dafür aber mit Menschen dank unwiderstehlichem Dackelblick (kann auch ein Neufundländer). Resultat dessen: Hier sitzt eine am Computer, die hat kleinere Pfoten als ich, und schreibt meine Gedanken auf. Zum Glück versteht sie mich immer sehr gut…

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben