Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Allgemeines
  4. Der Postbote weiß wo ich wohne…

Der Postbote weiß wo ich wohne… Oder: Mein erster eigener Brief per Post!

Liebe Vanja,

ich habe mich wahnsinnig über deinen Brief gefreut! Das war mein erster eigener Brief per Post… und der Postbote wusste sogar, dass hier ein Lohmann Lütjohann wohnt. Unglaublich!

Die Menschen sind manchmal schon komisch mit ihren eingeschränkten Sinnesleistungen… Das hätte dein Frauchen doch schon riechen müssen, als sie wieder nach Hause gekommen ist. Kaninchen riecht nun wirklich jeder 10 Meter gegen den Wind… Was meinst du wohl, wie sauer dein Frauchen gewesen wäre, wenn während ihrer Abwesenheit die Kaninchen das ganze Haus untergraben hätten. Dann hättet ihr jetzt nicht zahlende Untermieter, die schon die vierte Generation Nachfolger in die Welt gesetzt hätten. Sie hätten angebaut, umgebaut, weiter das Haus untergraben und es wäre auf der einen Seite bereits einen halben Meter abgesackt. Glaub mir, das wäre so deutlich gewesen, dass selbst ein Zweibeiner es bemerkt hätte. Aber du bist die Heldin, die das verhindert hat! Ich hoffe, das hat dein Frauchen verstanden. Mindestens eine Fleischwurst ohne Knoblauch hätte für diesen Einsatz abspringen müssen.

Aber glaub’ mir, meine Zweibeiner hätten’s auch nicht besser gemacht. Nur das mit dem Paket, als Muster ohne Wert, hätten sie sich sparen können ;) Oder sie hätten mich zu dir geschickt. Wer weiß?

Dass du deinem Frauchen kommentarlos dabei zugekuckt hast, wie sie auf allen Vieren nach der Leine sucht, muss ich unkommentiert lassen. Meine Sekretärin weigert sich, das aufzuschreiben, was ich darüber denke. (*versteckterlacher* Sie hat doch nicht wirklich geglaubt, du hättest den Karabiner und die zwei Nieten einfach nur so abgetrennt, oder?! *prust*) Jetzt schimpft meine Sekretärin mit mir. Sie sagt, ich soll die Finger von der Tastatur lassen, wenn sie den Raum verlässt. Ihr Kommentar ist natürlich: “Vanja, was soll denn der Mist?!”

Es geht allen Zweibeinern hier super! Sie sind alle irrsinnig viel am Arbeiten. Ich erzähl euch ein anderes Mal, weswegen…

Liebe Grüße, auch an Jule und dein Frauchen, auch von meiner Sekretärin, den beiden großen Zweibeinern, Frau Fründ, Corinna, Sarah, Lisa, Andra, Julia, Sara und und und. Ich habe allen deinen Brief gezeigt und eine Runde damit angegeben, dass ich Post von dir bekommen habe und nicht sie. Ätsch.

Einen dicken Neufi-Knutscher für dich und meine vollste Unterstützung gegen nicht zahlende Untermieter!

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben