Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Hundepension: weder Einzelhaft noch Unterdrückung

Urlaub mit einem Freund Oder: Weder Einzelhaft noch Unterdrückung

Bei uns verbringt jeder Hund seinen Urlaub mit einem Spielgefährten zusammen. Wer mit wem den Urlaub verbringt, entscheiden unsere Tierpfleger. Bedingt durch ihre Ausbildung haben sie sehr viel Wissen über Hunde (und natürlich auch Katzen) und sind in der Lage, einzuschätzen, welche zwei Hunde am Besten zusammenpassen, damit sie einen schönen Urlaub genießen können.

Natürlich steckt hinter dieser Haltung ein großer Aufwand, da immer wieder neu geplant werden muss, welcher Hund welchen Spielgefährten bekommt. Einzelhaltung oder Rudelhaltung, bei der einfach alle Hunde zusammen in einem großen Rudel gehalten werden, wären deutlich weniger aufwändig.

Meine Zweibeiner und das gesamte Team vom Kiekutsee empfinden es jedoch als das Beste, wenn nur zwei Hunde gemeinsam urlauben. Dass Einzelhaltung für sie nicht in Frage kommt, bedarf wahrscheinlich keiner näheren Erklärung. Rudelhaltung finden sie deswegen nicht gut, weil dann alle Hunde bunt durcheinander gemischt zusammenleben.

Wenn große und kleine, alte und junge, aktive und Ruhe suchende Hunde gemeinsam in einem Rudel leben, in dem es urlaubsbedingt ständig Neuzugänge und Abgänge gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass nicht alle den Urlaub gleichermaßen genießen können. Die Struktur, die sich normalerweise in einem Rudel finden würde, kommt gar nicht zu Stande, weil immer wieder neue dazukommen und andere wieder gehen. Ruhe in einem solchen Rudel zu finden, ist also schwer bis nahezu unmöglich. Meistens leiden die kleinen Hunde unter den großen, die weniger dominanten unter den dominanteren, die alten unter den jungen, die ruhigeren unter den wilden.

Das möchte hier niemand. Das Ziel der rund ein Dutzend Mitarbeiter am Kiekutsee ist es, dass sich jedes Tier bei uns wohlfühlt und wir zum schönsten Trennungsgrund von Herrchen und Frauchen werden! Dafür geben sie alle täglich ihr Bestes und machen alles möglich, damit die Vierbeiner sich wirklich wie im Urlaub fühlen.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben