Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Bayerischer Gebirgsschweißhund

Rassebeschreibung Bayerischer Gebirgsschweißhund

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Bayerischer Gebirgsschweißhund.

Ursprung Bayerischer Gebirgsschweißhund

Der Bayerische Gebirgsschweißhund entstand aus Bayerischen Bracken und dem Hannoverschen Schweißhund für die Gemsenjagd in den Bergen. Die Schweißfährte des geschossenen Wildes verfolgt er sicher.

Wesen Bayerischer Gebirgsschweißhund

Er ist ein ausgezeichneter Jäger und erfolgreicher Sucher. Sein Klettergeschick stellt er am Berg unter Beweis, wenn er zuverlässig und arbeitsfreudig seiner Arbeit nachgeht. Nur als jagdlich geführter Hund mit guter Hundeausbildung wird er ein glückliches und erfülltes Leben haben.

Aussehen Bayerischer Gebirgsschweißhund

Er wird 40 bis 50cm hoch und hat dichtes, etwas raues und kurzes Fell. Jede Schattierung von rot und dunkelrot auch mit schwarzen Haarspitzen ist zulässig.

Ähnliche Beiträge