Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Collie

Rassebeschreibung Collie

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Collie.

Ursprung Collie

Der Collie stammt aus Großbritannien und ist ein sehr volkstümlicher Hund. Im schottischen Hoch- und Tiefland wurde er als Schafhüter verwendet. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er ein Ausstellungshund, durch die "Lassie"-Filme leider auch noch zum Modehund. Vernünftige Züchter versuchen in den letzten Jahren wieder einen nervenfesten Hund aus ihm zu machen und achten auch wieder auf den Charakter und nicht nur auf das Äußere.

Wesen Collie

Aus guter Zucht ist er ein gut erziehbarer, kluger und familienbezogener Hund. Er besitzt einen angeborenen Wach- und Schutztrieb. An Agility, Obedience und anderen Hundesportarten hat er viel Spaß.

Aussehen Collie

Der Rüde wird 55-62cm groß, die Hündin 50-56cm. Das Fell ist lang und gerade mit grobem Deckhaar und dichter, weicher Unterwolle. Die Farben sind zobel mit weiß, tricolor oder blue-merle.

Rassebeschreibung Collie kurzhaar

Der kurzhaarige Collie hat die gleiche Geschichte und Verwendung wie der langhaarige. Zu seinem Glück durfte er in den "Lassie"-Filmen nicht mitspielen, wurde nie ein Modehund und litt somit auch nicht unter den Auswirkungen einer Massenzucht.

Sein Fell ist kurz, hart und wetterfest und wie beim langhaarigen Collie in den Farben zobel mit weiß, tricolor und blue-merle vertreten.

Hundeschule für Pinneberg | Collie, Hündin, 5 Jahre alt
Sie kam als Angstbeißer zu uns, nachdem vermeintliche Experten für Problemhunde ein Hundetraining bereits abgelehnt hatten - unser Einsatz war erfolgreich.

Hundeschule für Osterholz-Scharmbeck | Collie, Rüde, 14 Monate alt
Relli durchwühlte den Garten, durchfraß Teppiche und Schuhe sowie die Rückbank des Autos, bevor er in unser Hundeinternat kam.

Ähnliche Beiträge