Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Deerhound

Rassebeschreibung Deerhound

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Deerhound.

Ursprung Deerhound

Der Deerhound wird auch Schottischer Hirschhund genannt. Der Name gibt somit sowohl ursprüngliche Verwendung wie auch Herkunft preis. Er gehört zu den Windhunden. Vor den Feuerwaffen jagte er das Wild komplett selbständig, danach war es seine Aufgabe, das geschossene Wild zum Jäger zu bringen.

Wesen Deerhound

Der Deerhound ist ein Hund mit rauer Schale und einem weichen Kern. Er kann sehr sensibel sein. Hat er einen engen Bezug zu seinem Halter, ausreichend Platz und eine dem Windhund angemessene Bewegung ist seine Haltung problemlos. Auf Grund seines Temperaments, welches er oftmals erst im freien Gelände zeigt, sollte er eine gute Hundeerziehung genossen haben, sonst neigt er zum Wildern.

Aussehen Deerhound

Der Rüde sollte eine Schulterhöhe von mindestens 76cm erreichen, die Hündin von mindestens 71cm. Er hat ca. 10cm langes, raues und hartes Fell in sandrot bis dunkelgrau, gestromt oder rotfalb.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben