Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Epagneul Breton

Rassebeschreibung Epagneul Breton

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Epagneul Breton.

Ursprung Epagneul Breton

Diese Rasse kommt seit Jahrhunderten in der Bretagne vor und er entstand aus mittelalterlichen Vogelhunden, in die der Laverack Setter einkreuzt wurde. Er hat eine starke Nasenleistung, ist ein guter Vorstehhund und ein williger Verlorenbringer.

Wesen Epagneul Breton

Er ist ein sensibler, anhänglicher und leichtführiger Hund. Der Familie passt er sich gut an und mit Kindern versteht er sich gut. Er mag abwechslungsreiche Aktivitäten und besonders das Jagen. Hat man sich dazu entschieden, diesen Hund in der Familie zu halten, so sollte man einen guten Hundetrainer zu Rate ziehen, um den Jagdtrieb des Epagneul Breton im Griff zu halten.

Aussehen Epagneul Breton

Der Epagneul Breton erreicht durchschnittlich eine Schulterhöhe von 45 bis 50cm. Das Fell ist dicht, leicht gewellt und fein. Die zulässigen Farben sind weiß-schwarz, weiß-orange, weiß-braun oder tricolor.

Ähnliche Beiträge