Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Großer Münsterländer

Rassebeschreibung Großer Münsterländer

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Großer Münsterländer.

Ursprung Großer Münsterländer

Der Große Münsterländer stammt von den mittelalterlichen Vogelhunden ab. Er ist ein sehr vielseitiger Apportier-, Stöber- und Vorstehhund.

Wesen Großer Münsterländer

Er ist ein Raubzeugvernichter, der jagdlich geführt werden sollte. Er neigt dazu, sensibel und nervös zu sein, ist arbeitsfreudig und lernt schnell. Ist er ausgelastet, so ist er ein führiger, anhänglicher und ausgeglichener Hund. Eine Jagdausbildung trifft seine Stärken und macht ihn glücklich.

Aussehen Großer Münsterländer

Rüde und Hündin erreichen durchschnittlich eine Schulterhöhe von 58 bis 62cm. Das Fell ist mäßig lang, dicht und liegt am Kopf kurz an. Die Farben sind weiß mit schwarzen Tupfen oder Platten oder schwarz geschimmelt.

Ähnliche Beiträge