Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Kaukasischer Ovtcharka

Rassebeschreibung Kaukasischer Ovtcharka

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Kaukasischer Ovtcharka.

Ursprung Kaukasischer Ovtcharka

Der Kaukasische Ovtcharka stammt aus Russland. Er beschützt die Tierherden vor den Angriffen von Wölfen und Bären. Zum eigenen Schutz trägt er dabei oft ein Halsband mit nach außen gerichteten, langen Stacheln. Damit ein Feind ihn dort nicht packen kann, sind seine Ohren in der Regel bis zur Muschel kupiert.

Wesen Kaukasischer Ovtcharka

Er ist sehr selbstbewusst, dominant, selbständig, unbestechlich und wachsam. Als Herdenschutz- oder Wachhund ist er gut geeignet; für eine Familie, ein Leben in der Stadt oder Menschen mit normaler Hundeerfahrung ist er nicht geeignet. Für seine Hundeausbildung benötigt man viel Erfahrung.

Aussehen Kaukasischer Ovtcharka

Er wird 60 bis 65cm hoch und hat dichtes Fell mit Unterwolle. Es gibt sowohl einen langhaarigen wie auch einen kurzhaarigen Schlag, wobei der langhaarige öfter vorkommt. In weiß, scheckig, erdfarben oder gesprenkelt ist er zulässig.

Ähnliche Beiträge