Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Komondor

Rassebeschreibung Komondor

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Komondor.

Ursprung Komondor

Der Komondor stammt aus Ungarn. Angeblich ist er mit dem Ovtcharka verwandt, genau ist seine Abstammung jedoch nicht belegt. Er ist ein Herdenschutzhund, der durch sein langes, in verfilzten Schnüren herabhängendes Fell vor Bissen anderer Tiere und der Witterung geschützt ist.

Wesen Komondor

Er ist ein selbstbewusster, furchtloser und eigensinniger Hund. Seinen Menschen gegenüber ist er freundlich und anhänglich. Er ist ein guter Wach- und Schutzhund. Auf Grund seines nicht besonders unterordnungsbereiten Wesens und einer Fellpflege, die Spezialwissen erfordert, ist dieser Hund nicht für jeden geeignet. Man sollte schon über besonderes Wissen bezüglich der Fellpflege und der Hundeerziehung verfügen, wenn man diese Rasse halten möchte.

Aussehen Komondor

Der Komondor erreicht eine durchschnittliche Schulterhöhe von 55 bis 69cm. Sein weißes Fell ist wetterfest, stark, doppelt und besteht aus langen, verfilzten Schnüren.

Ähnliche Beiträge