Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Kromfohrländer

Rassebeschreibung Krohmfohrländer

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Krohmfohrländer.

Ursprung Krohmfohrländer

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Nassau-Siegen auf dem Landbesitz Krohmfohrland ein Wurf Welpen geboren, dessen Eltern eine drahthaarige Foxterrierhündin und ein bretonischer Griffonrüde waren. Der Besitzerin gefiel das Zuchtergebnis so gut, dass sie das Äußere dieser Rasse in einer neuen fortsetzen wollte. Etwa zehn Jahre später erkannte der FCI diese neue Rasse an.

Wesen Krohmfohrländer

Über das Wesen dieser Rasse sagt sie folgendes: "Er ist eine Mixtur aus Fröhlichkeit und Nachdenklichkeit. Der Krohmfohrländer ist anhänglich, ohne unterwürfig zu sein, treu und zuverlässig, eigenwillig ohne jeden fatalen Hang zu Widerborstigkeit." (I. Schleifenbaum) Er wildert nicht und hat viel Spaß an Hundesportarten wie z.B. Agility.

Aussehen Krohmfohrländer

Er wird ungefähr 38 bis 46cm hoch, hat glattes oder drahthaariges Fell in weiß mit braunen Flecken.

Ähnliche Beiträge