Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Maremmen-Abruzzen-Schäferhund

Rassebeschreibung Maremmen-Abruzzen-Schäferhund

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Maremmen-Abruzzen-Schäferhund.

Ursprung Maremmen-Abruzzen-Schäferhund

Ein Maremmen-Abruzzen-Schäferhund-Mischling liegt auf einer grünen Wiese.
Aussehen Maremmen-Abruzzen-Schäferhund-Mischling

Der Maremmen-Abruzzen-Schäferhund stammt aus Italien und wurde dort zum Beschützen der Herden vor Wölfen gezüchtet. Seine Vorfahren sind wahrscheinlich asiatische Doggen, die mit Hunden aus Maremma und den Abruzzen gekreuzt wurden.

Wesen Maremmen-Abruzzen-Schäferhund

Er ist ein scharfer Wachhund, der selbstbewusst und auch selbständig Entscheidungen trifft. Er ist gelehrig, klug und seinen Menschen gegenüber freundlich. Auf Grund seines ausgeprägten Schutztriebes ist eine außerordentlich gute Hundeerziehung notwendig, da dieser Hund Fremden gegenüber sonst zur Gefahr werden kann. Für die Haltung in der Siedlung oder Stadt ist er definitiv nicht geeignet, ein Hof auf dem Lande ist die gute Alternative.

Aussehen Maremmen-Abruzzen-Schäferhund

Der Rüde erreicht eine Schulterhöhe von etwa 70cm, die Hündin ist etwas kleiner. Das weiße Fell ist lang, leicht gewellt und hat eine dichte Unterwolle.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben