Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Neufundländer

Rassebeschreibung Neufundländer

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Neufundländer.

Ursprung Neufundländer

Der Neufundländer wurde von englischen Fischern von der Insel Neufundland in Kanada mitgebracht. Diese Hunde waren die Helfer der Fischer, schleppten Netze und zogen Schlitten und Wagen. Als Wasserrettungshunde sind sie bekannt geworden und sind mit dem Wasser so verbunden, dass sie Schwimmhäute zwischen den Zehen entwickelten.

Wesen Neufundländer

Sie sind ruhig, selbstbewusst, zuverlässig und liebenswürdig. Sie sind weder scharf noch bissig. Sie halten sich gern im Freien auf und mögen es eher kühl. Schwimmen ist ihre Leidenschaft. Die Welpen und Junghunde begeistern durch ihre bärenhafte Tapsigkeit.

Aussehen Neufundländer

Der Rüde wird etwa 70cm hoch, die Hündin ist etwas kleiner. Das Fell ist mäßig lang, schwer, anliegend und hat eine dichte, wasserabweisende Unterwolle. Es gibt sie in den Farben schwarz, braun und schwarzweiß.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben