Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Pharaonenhund

Rassebeschreibung Pharaonenhund, auch: Kelb Tal Fenek

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Pharaonenhund.

Ursprung Pharaonenhund

Der Pharaonenhund kommt aus Malta, das Standard gebende Land ist Großbritannien. Er ist eine sehr alte Rasse und mit großer Wahrscheinlichkeit nahe verwandt mit dem Podenco Ibicenco sowie dem Cirneco dell'Etna. Bereits in alten ägyptischen Grabkammern hat man Zeichnungen gefunden, die diesen Hunden sehr ähnlich sehen.

Wesen Pharaonenhund

Er ist freundlich, liebevoll, fröhlich, anhänglich und sucht die Nähe zu seinen Menschen. Wegen seines starken Jagdtriebes ist eine gute Hundeausbildung unerlässlich.

Aussehen Pharaonenhund

Er wird 53 bis 63cm hoch und hat kurzes, feines und glänzendes Fell in allen Farben von lohfarben bis kastanienfarben mit weißen Abzeichen.

Ähnliche Beiträge