Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Rhodesian Ridgeback

Rassebeschreibung Rhodesian Ridgeback, auch: Pronkrug oder Löwenhund

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderass Rhodesian Ridgeback.

Ursprung Rhodesian Ridgeback

Zwei Rhodesian Ridgeback gehen ordentlich bei Fuß, während ein anderer Hund sie ankläfft.
Aussehen Rhodesian Ridgeback

Der Rhodesian Ridgeback stammt aus Südafrika und seine Vorfahren waren die Hunde der Hottentotten in Afrika. Sein Name kommt von dem Fellstreifen entlang der Wirbelsäule, der gegen den Strich wächst. Er wurde für die Jagd auf Löwen genutzt.

Wesen Rhodesian Ridgeback

Er ist energisch, wachsam, intelligent und temperamentvoll. Wer diesen Hund als Familienhund halten möchte, darf dabei nicht vergessen, dass er ein Jagdhund ist und viel anspruchsvolle Beschäftigung braucht. Bei der Hundeausbildung sind Hundeverstand, Geduld und Konsequenz gefordert.

Aussehen Rhodesian Ridgeback

Der Rhodesian Ridgeback wird 60 bis 70cm hoch und hat kurzes, dichtes, feines und glänzendes Fell. Entlang der Wirbelsäule verläuft ein Streifen, auf dem das Fell in Richtung Kopf wächst. Die Farbpalette reicht von kornfarben bis fuchsrot; etwas weiß an der Brust und den Zehen ist erlaubt.

Lesen Sie zum Rhodesian Ridgeback auch den Erfahrungsbericht über unsere Hundeschule:

Hundeschule für Lüneburg | Rhodesian Ridgeback, Rüde, 3,5 Jahre alt
"Meine Kinder und mein Mann wollten, dass ich Askari abgebe. Mir blutete das Herz." Unsere Hundeschule konnte das verhindern.

Ähnliche Beiträge