Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Schwarzer Terrier

Rassebeschreibung Schwarzer Russischer Terrier, auch: Tchiorny Terrier

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Schwarzer Russischer Terrier.

Ursprung Schwarzer Russischer Terrier

Der Schwarze Russische Terrier kommt aus Russland. Er wurde von den russischen Zaren als Jagdhund für Großwild geschätzt und diente später im Zweiten Weltkrieg dem russischen Militär. Der Airedale Terrier, Riesenschnauzer, Rottweiler und der inzwischen ausgestorbene Moskauer Retriever wurden eingekreuzt und ließen eine explosive Mischung entstehen.

Wesen Schwarzer Russischer Terrier

Er ist selbstbewusst, mutig, temperamentvoll und besitzt viel Durchsetzungsvermögen. Er ist ein super Beschützer, integriert sich aber auch in der Familie gut und weiß mit Kindern umzugehen. Bereits im Welpenalter zeigt sich der Schwarze Russische Terrier dominant und frech, weswegen eine frühzeitige Hundeausbildung unabdingbar ist.

Aussehen Schwarzer Russischer Terrier

Er erreicht eine Höhe von 62 bis 75cm. Sein schwarzes Fell ist dick, rau, leicht gewellt und mit Unterwolle.

Ähnliche Beiträge