Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Sibirischer Husky

Rassebschreibung Sibirischer Husky, auch: Schlittenhund oder Siberian Husky

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Sibirischer Husky, auch: Schlittenhund oder Siberian Husky genannt.

Ursprung Sibirischer Husky

Ein Husky sitzt ruhig neben einer Frau, die eine Katze streichelt.
Aussehen Husky

Der Sibirische Husky kommt aus dem nördlichen Sibirien und ist dort ein unentbehrlicher Begleiter der Nomadenstämme. Er ist eine sehr alte Rasse, die es liebt, vor den Schlitten gespannt durch den kalten Schnee zu rennen.

Wesen Sbirischer Husky

Er braucht täglich fordernde Bewegung, einfache Spaziergänge stellen ihn auf Dauer nicht zufrieden. Laufen am Fahrrad, Joggen oder Ähnliches sind das Mindeste, was er möchte. Er ist anhänglich, lieb, auch zu Fremden freundlich und nach guter Hundeausbildung auch fügsam.

Aussehen Sibirischer Husky

Der Rüde erreicht eine Schulterhöhe von durchschnittlich 55 bis 60cm, die Hündin 50 bis 56cm. Das Fell ist mittellang, weich und dick mit flaumiger, dichter Unterwolle. Alle Farben, Schattierungen und Abzeichen sind möglich.

Ähnliche Beiträge