Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Skye Terrier

Rassebeschreibung Skye Terrier

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Skye Terrier.

Ursprung Skye Terrier

Er stammt von der Isle of Skye in Schottland und ist eine sehr alte Rasse. Von welchen Hunden er abstammt, ist nicht eindeutig geklärt. Am schottischen und englischen Hof war er sehr beliebt und diente dort neben seiner Aufgabe als Schoßhund auch als Mäuse- und Rattenvernichter. Obwohl er ungefähr viermal so lang wie hoch ist, hat er nicht wie der Dackel Probleme mit den Bandscheiben.

Wesen Skye Terrier

Der Skye Terrier ist ruhig, sehr eigensinnig, kläfft nicht viel und mag Kinder weniger gerne. Sein Jagdtrieb ist nicht mehr so stark wie ursprünglich vorhanden, sein Dickkopf fordert aber einen durchsetzungsfähigen Halter und eine konsequente Hundeerziehung.

Aussehen Skye Terrier

Rüde und Hündin erreichen eine Schulterhöhe von etwa 25cm. Das Fell ist lang, hart und gerade, die Unterwolle ist kurz, dicht und weich. Seine Fellfarbe ist grau, falb- oder cremefarben mit schwarzen Marken an Fang und Ohren.

Ähnliche Beiträge