Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Tervueren

Rassebeschreibung Tervueren

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Tervueren.

Ursprung Tervueren

Der Tervueren stammt aus Belgien und ist einer der vier belgischen Schäferhunde. Er ist sehr vielseitig, wird zwar heute zum Hüten immer seltener genutzt, erfreut sich aber großer Beliebtheit als Familienhund. Zuweilen wurde er auch schon als Blindenführhund oder Behindertenbegleithund eingesetzt.

Wesen Tervueren

Es ist sehr aktiv, intelligent, manchmal nervös und sehr sensibel. Seinen Menschen gegenüber zeigt er sich liebevoll und anschmiegsam, Kinder mag er nur, wenn sie sich schon etwas koordinierter bewegen können. Turnierhundesport oder Agility stellen für diesen Schäferhund eine gute Ersatzbeschäftigung zur ursprünglichen Aufgabe dar.

Aussehen Tervueren

Rüde und Hündin erreichen eine Schulterhöhe um die 60cm. Ihr Fell ist lang, doppelt und glatt. Es gibt sie von mahagonifarben bis beige und in grau mit schwarzer Maske und schwarzen Grannenhaaren.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben