Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Ratgeber & Magazin
  3. Hunde
  4. Rassebeschreibung
  5. Rassebeschreibung Westsibirischer Laika

Rassebeschreibung Westsibirischer Laika

Unsere Hundeschule schreibt in einer kurzen Rassebeschreibung über die Hunderasse Westsibirischer Laika.

Ursprung Westsibirischer Laika

Der Westsibirische Laika ist die bekannteste Laika-Rasse und kommt aus Russland. Er wurde für die Jagd auf Rentiere, Elche und Bären gezüchtet und wird auch heute noch überwiegend für die Jagd genutzt. Er spürt das Wild auf, jagt es lautlos und verbellt erst, wenn er es gestellt hat.

Wesen Westsibirischer Laika

Der Westsibirische Laika ist neugierig, verspielt, wachsam, geduldig im Umgang mit Kindern und ein Vollblutjäger. Auf Grund seiner hohen Eigeninitiative muss er eine gute Hundeerziehung genossen haben, wenn er frei laufen soll. Er braucht viel Bewegung und Beschäftigung.

Aussehen Westsibirischer Laika

Der Westsibirische Laika erreicht eine Schulterhöhe von 53 bis 61cm. Er hat dichtes und dickes Fell mit schwerer Unterwolle in weiß, schwarz, Pfeffer und Salz oder rot oder grau in allen Schattierungen.

Ähnliche Beiträge