Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Referenzen Hundeschule
  3. Hundeschule für Bad Nenndorf

Unsere Hundeschule half in Bad Nenndorf

Ein Bericht aus Bad Nenndorf über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung einer vierzehn Monate alten Golden Retriever-Mischlings-Hündin geholfen hatten.

Vor Ihrer Hundeschule sind wir nur Gassi gegangen, wenn kein Mensch und kein Hund auf der Straße waren.

Der Brief aus Bad Nenndorf an unsere Hundeschule:

G. und T. K.

Golden Retriever-Mischling aus Bad Nenndorf

 

Liebe Familie Lütjohann!

Als wir Ihnen unsere 14 Monate alte Mischlingshündin Sina brachten, war sie völlig durchgeknallt, hat alles und jeden angebellt. Ein normaler Spaziergang war mit dem Hund nicht möglich. Wir sind nur Gassi gegangen, wenn kein Mensch und kein Hund auf der Straße zu sehen waren. Sie hat uns die Hügel rauf und wieder runter gezogen, zu Hause angekommen brauchten Mensch und Tier ein Sauerstoffzelt. Wir waren fix und fertig. Benehmen kannte unsere Sina überhaupt nicht. Sie hatte alle und alles im Griff und hat einfach gemacht, was sie wollte.

Wenn wir mal mit dem Auto irgendwo hin wollten, ist Sina nicht einmal ins Auto gesprungen, weil sie keine Lust hatte. Ich habe sie dann angehoben (damals noch über 30 Kilo) zuerst die vorderen Beine, dann die hinteren Beine. Aber das ist alles Schnee von gestern. Selbst mein Schwiegervater, obwohl er ein wenig gehbehindert ist, kann kleine Spaziergänge mit Sina unternehmen, weil sie nicht mehr an der Leine zieht.

Am Tag der Abholung war die Freude riesig! Wir machten unsere Trainingsstunden, denn auch wir Menschen hatten nun viel zu lernen. Wir können Ihnen und Ihrem ganzen Team nicht genug danken. Wir haben jetzt einen super erzogenen Hund!

Noch mal vielen Dank für alles!

Liebe Grüße aus Bad Nenndorf
G. und T. K. mit Sina!