Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Hundeschule
  3. Referenzen Hundeschule
  4. Hundeschule für Beelitz

Unsere Hundeschule half in Beelitz

Ein Bericht aus Beelitz über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung eines drei Jahre alten Schäferhund-Rüden geholfen hatten.

Schäferhund biss Kind ins Gesicht. - Unsere Hundeschule konnte das Familienglück retten.

Der Brief aus Beelitz an unsere Hundeschule:

Kurt B.

Schäferhund aus Beelitz

 

Sehr geehrter Herr Lütjohann,

unser dreijähriger Schäferhund-Rüde Randy ist nach der Hundeerziehung bei Ihnen jetzt wieder ca. 2 Wochen bei uns zu Hause und wir möchten uns bei Ihnen herzlich bedanken. Randy ist ein völlig "neuer" Hund geworden.

Unsere Geschichte: Mein größter Wunsch war es schon immer, einen Schäferhund zu haben. Meine Frau wollte erst nicht, weil sie vor großen Hunden Angst hatte, aber schließlich hatte ich sie überredet. Wir holten uns Randy im Alter von 11 Wochen ins Haus. Er war total niedlich und wir waren beide sehr begeistert. Wir bemühten uns, ihn vernünftig zu erziehen. Leider machten wir alles falsch! Meine Frau verlor ihre Angst vor großen Hunden und Randy wurde von uns wie ein Familienmitglied behandelt. (Wie wir heute wissen, völlig falsch!!)

Randy wurde älter und hatte halt seinen eigenen Kopf. Wenn wir spazieren gingen, lief er immer vor, zerrte an der Leine und drängte sich als erster durch die Tür, hörte nur wenn er wollte, der totale Stress!!!

Ein Jahr später kam unsere Tochter zur Welt. Wir hatten erst Angst, dass Randy eifersüchtig sein würde, aber das war nicht der Fall. Randy war immer lieb und zeigte nie Aggressionen. Also lebten wir vier in Ruhe zusammen. Mit den Unarten von Randy hatten wir uns abgefunden. Anderen Hundebesitzern, mit denen wir sprachen, ging es genauso und wir beruhigten uns damit.

Nach weiteren 18 Monaten passierte es dann:

Meine Frau und ich waren im 1. Stock unseres Hauses, unsere Tochter und Randy unten. Plötzlich hörte ich ein Knurren und da schrie unsere Tochter auch schon. Wir rannten beide in Panik nach unten und sahen zu unserem Entsetzen, dass Randy unserer Tochter ins Gesicht gebissen hatte. Gott sei Dank war ihre Verletzung nicht so stark. Für uns, besonders für mich, brach eine Welt zusammen. Nie hätten wir mit so etwas gerechnet. Meine Frau wollte natürlich sofort, dass wir Randy weggeben.

Mein Verstand sagte ja, mein Herz nein.

In meiner Verzweiflung fragte ich alle möglichen Leute um Rat, aber jeder hatte eine andere Meinung (von einschläfern bis ignorieren). Ich war hinterher genauso schlau wie vorher.

Dann bekam ich von einem guten Freund aus Hamburg (er hatte seinen Hund auch dort zur Ausbildung und war sehr zufrieden) die Telefonnummer der Hundeschule von Herrn Lütjohann.

Ich setzte mich sofort mit Herrn Lütjohanns Hundeschule in Verbindung.

Wir machten einen Termin aus und nach einem ausführlichen Gespräch mit Herrn Lütjohann über unsere Situation und die Möglichkeiten der Erziehung, entschieden wir, Randys Ausbildung in die Hände von Herrn Lütjohanns Hundeschule zu geben. Als meine Frau und ich Randy wieder abholten, bekamen wir von Herrn Lütjohann eine sehr umfangreiche Einweisung, die uns völlig umdenken ließ. Wir können nur sagen, Herr Lütjohann und sein Team haben hervorragende Arbeit geleistet!!! Wir sind Dank Herrn Lütjohann und seinem Team wieder eine glückliche Familie.

Randy ordnet sich unter, zerrt nicht mehr an der Leine, kommt sofort, wenn man ihn ruft, drängelt sich nicht mehr als Erster durch die Tür, sondern macht Sitz und wartet. Das Zusammenleben mit Randy ist absolut stressfrei geworden.

Wir können nur allen anderen Hundebesitzern raten, die auch Probleme mit ihrem Hund haben, wenden Sie sich an diese Hundeschule!

Lieber Herr Lütjohann, nochmals unseren herzlichsten Dank an Sie und Ihr Team.

Mit freundlichen Grüßen
Kurt B.