Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Hundeschule
  3. Referenzen Hundeschule
  4. Hundeschule für Bernau

Unsere Hundeschule half in Bernau bei Berlin

Ein Bericht aus Bernau bei Berlin über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung eines drei Jahre alten Schäferhund-Rüden geholfen hatten.

In der Vergangenheit wurden fremde Menschen von Schäferhund Rappold gestellt, andere Hunde wurden angebellt und Frauchen an der Leine einfach hinterher gezogen.

Der Brief aus Bernau an unsere Hundeschule:

J. R. und F. P.

Schäferhund aus Bernau

 

Liebes Team der Hundeschule,

heut nun endlich mal ein gaaaaaaanz dickes Dankeschön an alle, die sich so toll und mit viel Liebe um unseren Vierfuß Rappold - auch Rappi genannt - gekümmert haben.

Rappi durfte für eine Zeit Gast bei Ihnen sein und in den Genuss des Bildungsurlaubes kommen. Das war auch nötig!

Wir haben lange überlegt, ob wir unseren Vierfuß in fremde Hände geben sollten, war er doch prinzipiell ein toller, lieber Hund. Alle hatten viel Freude und Spaß mit dem großen, so lange sie zu uns gehörten. Fremde Menschen wurden gestellt. Auch das Gassigehen verlief super, wenn da doch die blöde Leine nicht wäre. Andere Hunde wurden angebellt und Frauchen einfach hinterher gezogen. Herrchen hatte da bessere Karten, ist er doch ein Riese und für ihn war es möglich, 40 kg zu halten.

Wir stellten uns die Frage, ob wir das so weiter tolerieren sollten oder uns Hilfe suchen sollten. Das persönliche Gespräch mit Herrn Lütjohan hatte uns überzeugt und wir gaben unseren Rappi in seine kompetenten Hände.

Die Zeit der Trennung war gefühlt endlos. Doch es hat sich gelohnt! Rappi hatte bei Ihnen eine tolle Zeit in einer sehr gepflegten und schönen Umgebung. Er sah umwerfend aus beim Wiedersehen und die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten riesig. Er hat so viel gelernt.

Ramona hat uns Zweifüßen mit endloser Geduld alles Nötige beigebracht, um dieses tolle Verhalten auch bei uns zu erzielen. Denn Rappi hatte natürlich nichts vergessen in dieser Zeit. Das zeigte er uns die darauf folgenden Wochen sehr deutlich. Für uns eine Zeit, die sehr viel Energie und Konsequenz erforderte. Doch das ist mittlerweile Schnee von gestern.

Sie haben stets ein offenes Ohr für Fragen - auch heute noch. Super!

Ihre Hundeschule war die beste Entscheidung!

Sollte mal ein neuer Vierbeiner bei uns einziehen, wird er so schnell wie möglich bei Ihnen einquartiert.

Sie haben eine tolle Hundeschule und ein klasse Team mit ganz viel Herz und Liebe. Wir denken oft an Sie. Leider sind Sie so weit entfernt, um einfach mal so eben guten Tag zu sagen.

Wir wünschen von Herzen alles Gute!

Liebe Grüße aus Bernau senden Rappold und sein Zweifüße

PS: Ein großes Extraschlabbern und Schwanzwedeln für Ramona von ihrem Freund Rappi!