Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Hundeschule
  3. Referenzen Hundeschule
  4. Hundeschule für Delmenhorst

Unsere Hundeschule half in Delmenhorst

Ein Bericht aus Delmenhorst über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung einer ein Jahr alten Dalmatiner-Hündin geholfen hatten.

Dalmatiner-Hündin Malou gewann in unserer Hundeschule an Sicherheit.

Der Brief aus Delmenhorst an unsere Hundeschule:

Familie K.

Dalmatiner aus Delmenhorst

 

Liebe Familie Lütjohann,
liebes Team der Hundeschule,

hiermit möchte ich mich bei allen Beteiligten für die große Hilfe mit meiner Malou (ein Jahr alte Damatiner-Hündin) bedanken und noch einmal unsere Geschichte niederschreiben.

Malou kam zu mir, nachdem die vorherige Besitzerin sich selbst mit einem Baby und noch einem Dalmatiner zu viel zugemutet hatte. Malou kannte nichts, keine Jogger, Fahrradfahrer, Autos etc. Sie war nicht mein erster Hund, aber keiner der vorherigen war so schlecht sozialisiert und so unsicher wie Malou.

Hilfesuchend hatte ich mich einer Hundetrainerin zugewandt. Dort wurde Malou, als sie nicht hören wollte, mit der Leine auf den Rücken geschlagen. Ich war empört, schnappte mir meinen Hund und ging. Das konnte es doch nicht sein! Auch die nächste Trainerin, die mit einem Klicker arbeitete, war mir keine Hilfe. Malous Verhalten und unsere Beziehung verschlechterten sich. Ich war verzweifelt. Malou hörte nicht, war unsicher und durch meine eigene Unsicherheit hatte ich auch noch dazu beigetragen, dass alles nur noch schlimmer wurde.

Jeder Spaziergang war eine Qual und für mein Wohlbefinden und das meines Hundes musste ich an unserer Situation etwas ändern. Ich recherchierte im Internet und fand die Hundeschule am Kiekutsee bei Delmenhorst. Ich vereinbarte einen Termin und entschloss mich nach einem ausführlichen persönlichen Gespräch mit Herrn Lütjohann meine und Malous Ausbildung in seine erfahrenen und kompetenten Hände zu geben.

Nachdem Malou erzogen worden war, bekam ich Unterricht in der Hundeschule.

Ich bekam sowohl theoretischen Unterricht als auch praktischen Einzelunterricht. Die erste Zeit zuhause war anstrengend, weil ich vorher so viel falsch gemacht hatte und jetzt natürlich alles richtig machen wollte. Ich muss hier gestehen, ich brauchte eine Weile, um mein souveränes Verhalten routiniert zu zeigen, doch der ständige Kontakt mit Familie Lütjohann und die weiteren Einzelstunden halfen mir sehr.

Mittlerweile habe ich gelernt, Malou souverän zu führen und ihr so Sicherheit zu geben. Darauf folgte auch Malous Durchbruch. Sie ist selbstbewusster geworden, vertraut mir, wir sind ein gutes Team geworden und die Spaziergänge sind jetzt erholsam für uns beide. In den wenigen Momenten der Unsicherheit sieht Malou jetzt in mir eine Hilfe und sucht den Kontakt zu mir. Ich freue mich unendlich, dass ich ihr mittlerweile durch meine konsequente Führung die Sicherheit geben kann, an der es ihr vorher so gemangelt hat.

Vielen Dank für alles! Übrigens ist die weitere Betreuung toll. Es gibt mir ein sehr gutes Gefühl und viel Sicherheit meinem Hund gegenüber, mir bei Familie Lütjohann immer wieder Rat einholen zu können.

Liebe Grüße
Fam. K.