Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Hundeschule
  3. Referenzen Hundeschule
  4. Hundeschule für Oyten

Unsere Hundeschule half in Oyten

Ein Bericht aus Oyten über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung einer drei Jahre alten Labrador-Mischlings-Hündin geholfen hatten.

Kimba aus Oyten und ihre Familie haben durch unsere Hundeschule an Lebensqualität gewonnen.

Der Brief aus Oyten an unsere Hundeschule:

R. J.

Labrador-Mischling aus Oyten

 

Hallo,

wie versprochen ein kleiner Bericht über unsere Kimba (Labrador-Mischling, 3 Jahre alt).
Wir haben Kimba aus dem Tierheim geholt und können nichts zu ihrer Vorgeschichte sagen, da sie ausgesetzt wurde. Kimba war sehr nervös und unruhig. Man konnte mit ihr nicht ins Restaurant oder zu Freunden gehen, da sie dort nur herumfiepte und sich nicht entspannen konnte. Beim Spazierengehen zog sie so stark, dass alle Familienmitglieder zu Fall kamen und es keinen Spaß machte, mit ihr aus dem Haus zu gehen. Der Kontakt mit anderen Hunden an der Leine war sehr schlecht, weil sie total aggressiv auf Artgenossen reagierte. Leider lief sie ohne Leine immer wieder weg, so dass ein Freilauf nicht möglich war.

Nach der Hundeerziehung ist sie nun viel ruhiger. Wir gehen mit ihr ins Restaurant und besuchen Freunde. Sie zieht nicht mehr an der Leine und die Spaziergänge machen wieder Spaß. Wenn es einmal nicht so gut klappt, liegt es sicherlich an mir, da ich selber unruhig werde.

Zusammenfassend können wir sagen, dass sich der Aufenthalt geloht hat. Man muss die Hinweise der Trainer umsetzen und sein Verhalten ändern, damit der Erfolg von Dauer ist.

Vielen Dank an alle Beteiligten, auch von Kimba, wir haben jetzt alle mehr Lebensqualität und freuen uns auf den nächsten Hundetreff, wenn es nicht mehr so warm ist.

Viele Grüße aus Oyten
R. J.