Aktuelle Seite:
  1. Startseite
  2. Hundeschule
  3. Referenzen Hundeschule
  4. Hundeschule für Trier

Unsere Hundeschule half in Trier

Ein Bericht aus Trier über unsere Hundeschule, nachdem wir bei der Erziehung einer viereinhalb Jahre alten Australian Shepherd-Hündin geholfen hatten.

Uns erreichte folgende Anfrage per Email, auf die ein ausführliches Telefonat folgte, in dem sich ein großer Wunsch äußerte: Die beiden Leidenschaften "Hund" und "Modellfliegerei" sollten nicht mehr mit immensem Stress für Hund und Herrchen verbunden sein.

Australian Shepherd, Hündin, kastriert, gut 4 Jahre alt, jagt meine Modellflugzeuge

In weiteren Gesprächen stellte sich heraus, dass die Australian Shepherd-Hündin Chaya bereits stark aufgedreht war, wenn die Modellflieger auch nur aus dem Keller geholt wurden. Sie bellte, sprang an den Fliegern hoch und wollte in diese hineinbeißen. Das Starten der Flieger war immer mit höchster Erregung seitens Chaya verbunden, auch hierbei kläffte sie und wollte in die Modellflieger beißen.

Der Brief aus Trier an unsere Hundeschule:

W. H.

Australian Shepherd aus Trier

 

Liebe Familie Lütjohann, liebes Trainerteam,

nun sind Chaya und ich seit sechs Wochen wieder ein Team. Sehnsüchtig habe ich dem Termin zur Übergabe von Chaya entgegengefiebert. Ich erlebte eine Kameradin, die sich riesig freute, ihr Herrchen wieder zu sehen. Diese Freude hatte ich mir immer gewünscht, und sie hat mich sehr glücklich gemacht.

Zuvor hat Ramona Lütjohann mich in der theoretischen Hundehalterschulung auf eine sehr eindringliche, liebevolle und sehr verständliche Art über das Wesen des Hundes, sein Denken und Handeln, meine Position sowie Fehler, die ich immer wieder gemacht habe, aufgeklärt. In diesen drei Stunden, die wie im Fluge vergingen, habe ich sehr viel gelernt und neu verstanden.

Dann ging es zum praktischen Untericht. Hier lernte ich meine Hündin ganz neu kennen. Dank der liebevollen, verständnisvollen, herzlichen Erziehung sah ich einen Hund neben mir, der aufmerksam und voller Freude ist und klasse an der Leine läuft.

Hier mein herzlichsten Dank an das gesamte Team für die ganz tolle Arbeit!

Doch zunächst musste Ramona Lütjohann mich viel unterstützen, immer wieder Tipps geben und ab und zu mal loben, damit ich nicht in meine alten Verhaltensweisen zurückfalle. Diese Art der Unterrichtung kann ich nur als klasse bezeichnen, und mich aufs herzlichste Bedanken.

Heute habe ich mit Chaya erneut auf dem Flugplatz trainiert. Sie verhielt sich deutlich ruhiger. Zeitweise lag sie sogar ganz entspannt neben mir und nahm keine Notiz von dem Flugzeug. Ich bin so froh, das wir auf dem richtigen Wege sind und das Problem lösen konnten. Ich freue mich auf den Tag, an dem wir beide zeigen können, wie gut es klappt. Bis dahin üben wir fleißig, ich arbeite daran, dass meine Stimme ruhig bleibt und bin glücklich, den Schritt getan zu haben, Chaya in Ihre Obhut zu geben.

Viele liebe Grüße an die Familie und das Team - Danke!!

W. H.