Aktuelle Seite:
  1. Hundeschule
  2. Ratgeber & Magazin

Ratgeber & Magazin

Im unserem Ratgeber und Magazin informieren wir über unsere Lieblingsthemen: Hunde und Katzen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Themen Hundeerziehung und Welpenerziehung. Außerdem berichten wir über uns, unsere Hundeschule, Hundepension und Katzenpension und geben Ihnen Einblicke hinter die Kulissen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Die neuesten Artikel unseres Ratgebers und Magazins

25.03.2017 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Deutschlands beste Tierpflegerin 2016

Voller Stolz und mit Freude können wir berichten, dass wir nicht nur die Landessiegerin in Niedersachsen, sondern auch noch die beste Tierpflegerin in ganz Deutschland ausgebildet haben! Unsere ehemalige Auszubildende, Wiebke Debey, hat diese beiden Titel im letzten Jahr für ihre Abschlussprüfung zur Tierpflegerin mit der Fachrichtung Tierheim und Tierpension verliehen bekommen.

01.02.2017 | Welpenerziehung | von Ramona Lütjohann

Ein Welpe zieht ein...
Mittagsschlaf am ersten Tag.

Ein kleiner Rückblick zum Einzug unseres Welpen. Was ist zu beachten, wenn ein Welpe einzieht? Welche Vorbereitungen sollten getroffen werden und wie lässt sich dieser Tag für Mensch und Hund möglichst angenehm gestalten? Nach einigen positiven Telefonaten mit der Züchterin vereinbarten wir den Tag, an dem wir unseren Welpen abholen konnten. Die Vorfreude stieg und natürlich fragten wir uns auch, was genau uns denn wohl mit diesem Welpen erwarten würde.

03.01.2017 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Ein Leben ohne Hund…
Obonya aus Ohorn :)

… ist für mich unvorstellbar. Morgens die Treppe runter zu kommen und keine Hundepfoten auf dem Laminat zu hören, … Keine Begrüßung mit kalter Nase zu bekommen, … Beim morgendlichen Jacke und Schuhe Anziehen unbeachtet zu bleiben, … Ins Auto zu steigen und den Kofferraum leer zu lassen, … Mit Lohmann alleine spazieren zu gehen, …

29.12.2016 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Abschied von Rico
Unser Rico.

Es fällt mir unheimlich schwer, diese Worte zu schreiben: Ich musste Mitte Dezember meinen Rico gehen lassen. Mein Schnupu, meinen Glücksbären, mein Babyhond, meine kleine Fusselbirne, mein Dear Hond, meine dicke Liese, mein Gorillababy, meinen Wunderbären, meinen Superhelden. Wir haben so sehr gekämpft, gegen so vieles. Er war so unglaublich tapfer, so bewunderswert voll guter Laune, egal was war.

15.03.2016 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Pubertät Hund
Wenn die Erziehung bereits im Welpenalter beginnt, wird auch die Pubertät keine Probleme mit sich bringen.

Wenn der Hund in die Pubertät kommt, dann
- hört er gar nicht mehr,
- weiß er nicht einmal mehr, wie er heißt,
- wird es nochmal richtig schlimm mit der Erziehung,
- ist es auch normal, dass er sich mitunter benimmt wie die Axt im Walde,
- vergisst er alles, was er einmal in der Erziehung gelernt hat,
- fängt man mit der Erziehung wieder von vorne an.

Solche und ähnliche Aussagen sind unter Hundehaltern weit verbreitet. Wie viel Wahrheitsgehalt steckt dahinter? Ist es tatsächlich so, dass ein Hund, der gerade erwachsen wird, sich "flegelhaft" verhält? Und was genau passiert in dieser Entwicklungsphase?

19.02.2016 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Jagdtrieb Hund
Hund trifft Reh und...

Welcher Hundehalter kennt diese Situation nicht: Der Hund läuft frei, der Hundehalter versucht stets die Umgebung im Blick zu haben und jedes Lebewesen vor seinem Hund zu erblicken. Doch es passiert immer wieder: Der Hund sieht vor dem Menschen ein Kaninchen, ein Reh, eine Katze oder einen Vogel und rast los. Rufen sinnlos. Hinterher rennen ebenso. Der Hund geht jetzt ...

26.01.2016 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Wieviel Bewegung braucht ein Hund?
Große schwere Hund können kurzzeitig sehr aktiv sein, sind aber überwiegend ruhige Vertreter.

Nur ein Hund, der regelmäßig ausreichend Auslauf bekommt, kann zufrieden sein. Gerade bezüglich der Hundeerziehung stellt sich oft die Frage: Wie viel Bewegung braucht ein Hund? Immerhin können wir gutes Benehmen nur von einem Hund erwarten, dessen Bewegungsdrang erfüllt ist. Natürlich lässt sich „an der Leine ziehen“ auch nicht einfach mit Bewegungsmangel erklären. Dennoch MUSS ein Hund ausgelastet sein, damit ...

18.12.2015 | Hunde | von Ramona Lütjohann

Hund: Angst an Silvester
Die Knallerei an Silvester ist für viele Hunde eine wahre Tortur. Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie Ihrem Hund diese Nacht ein wenig erträglicher machen können.

Das besinnliche und ruhige Weihnachtsfest neigt sich soeben dem Ende zu und nur wenige Tage später steht Silvester vor der Tür. Was für die Menschen oft Ausgelassenheit und Spaß mit sich bringt, ist für viele Hunde die schlimmste Zeit des Jahres. Bereits Tage vorher werden laute Knaller und zischende Raketen gezündet, welche so manch einen Hund in Panik versetzen. Ruhelosigkeit, gestresstes Hecheln, Zittern und Verkriechen sind nur ein paar der möglichen Anzeichen dafür, dass ein Hund den lauten Spaß alles andere als spaßig empfindet.

30.11.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Wieviel Ruhe braucht ein Hund?
Wie viel Schlaf braucht ein Hund?

Wie viel Ruhe ein Hund braucht, wissen viele Hundehalter gar nicht. Da sich ein Hund nicht zwingend automatisch zurückzieht, um seinem Ruhebedürfnis nachzukommen, muss auch der Hundehalter ein Auge hierauf haben. Ein Ruhemangel bzw. Schlafmangel kann nämlich verheerende Folgen haben.

10.11.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Online Hundetraining

Online Hundetraining ist die „neue Idee“ in der Hundeerziehung. Es passt ganz wunderbar in die heutige Zeit, in der man online Bücher bestellt, die man vorher nicht einmal in der Hand gehabt hat, online Kleidung kauft, die man vorher nicht anprobiert hat, „Gespräche“ per SMS führt, bei denen man seinen Gesprächspartner weder sieht noch hört und neuerdings eben sogar Tipps...

25.10.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Hundeerziehung ohne Stress
Hundeerziehung ohne Stress - ist das möglich?

Der von Hundeschulen oft verwendete Werbeslogan „Hundeerziehung ohne Stress“ klingt sehr verlockend. Und es klingt auch so, als hätte man die Wahl zwischen „Hundeerziehung mit Stress“ und „Hundeerziehung ohne Stress“. Auf Stress hat niemand Lust. Stress haben wir wahrscheinlich alle sowieso schon genug. Und unsere Hunde sollen natürlich erst Recht keinen Stress haben. Doch was steckt hinter diesem Versprechen?...

21.09.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Rückruftraining/Rückrufkurse
Verlässlicher Rückruf auch unter Ablenkung - wohl der Traum aller Hundehalter.

„Ich will doch NUR, dass mein Hund immer sofort zurückkommt, wenn ich ihn rufe.“ Diesem Wunsch können sich wohl alle Hundehalter anschließen. Der verlässliche Rückruf hat oberste Priorität und ist für Hundehalter in der Regel wichtiger als alle anderen Aspekte der Hundeerziehung. Dennoch schaffen es nicht alle Hundehalter, dass dieser Wunsch auch in Erfüllung geht. Umso naheliegender ist augenscheinlich...

02.09.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Hundeinternat

Das Thema Hundeinternat ist wohl eines der umstrittensten Themen aus dem Bereich der Hundeerziehung. Wir werden dieses Thema näher beleuchten, unter anderem auf das Prinzip, Vorteile u. Vorurteile eingehen, den Ablauf erklären und hoffentlich ein wenig Licht ins Dunkel bringen können.

30.08.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Rudelführer Wortklaubereien
Der weiße Hund macht an der Leine was er will. Hier bestimmt der Hund das Geschehen. Bei dem blonden Hund bestimmt der Mensch das Geschehen an der Leine. Man kann es nennen wie man will. Nennen wir es einfach Rudelführer.

Ein Gespräch neulich: Oooh nein! Ich bin definitiv nicht der „Rudelführer“ meines Hundes. Rudelführer-Sein ist ja sooo veraltet. Ich bin der „souveräne Entscheidungsträger“ für meinen Hund. Ach soo! (sage ich und denke: Welch erschlagende Aussagekraft.) Und, was sind Sie für Ihren Hund? Und vor allen Dingen: Was nicht? Ich bin alles und nichts von diesen Bezeichnungen, weil...

16.08.2015 | Hunde | von Ramona Lütjohann

Mikrochip Hund/Katze Registrierung
Allein der eingesetzte Mikrochip hilft nicht! Quelle Bild: www.tierarztpraxis-menke.de

Es sollte zusammen gehören wie Salz und Suppe oder Bonnie und Clyde: Der Mikrochip bei Hunden oder Katzen UND die Registrierung. Gerade bei unseren Welpentreffs aber auch mit langjährigen Hunde- oder Katzenbesitzern führen wir leider immer wieder folgenden Dialog: Ist Ihr Tier gechipt? – Ja, klar! Haben Sie sich auch bei TASSO registriert? – Wie? Ich muss mich irgendwo registrieren?!...

02.08.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Abgeleinter und angeleinter Hund
"Der tut nix!", hört man oft, wenn ein abgeleinter Hund an einen angeleinten heranläuft.

Theoretisch sollte es so laufen: Zwei Hunde treffen aufeinander. Einer ist angeleint, der andere frei. Der freilaufende wird ohne vorherige Absprache NICHT an den angeleinten herangelassen. Praktisch läuft es überwiegend anders ab: Zwei Hunde treffen aufeinander. Einer ist angeleint, der andere frei. Der freilaufende Hund wird ungefragt an den angeleinten herangelassen. Diese Situation erlebe ich selbst immer wieder und bekomme...

12.07.2015 | Hunde | von Ramona Lütjohann

Brauchen Hunde Jacke oder Mantel?
Kurzhaarige Hunde benötigen bei niedrigen Temperaturen eher eine Jacke als langhaarige.

Hunde, die eine Jacke oder einen Mantel tragen, werden oft belächelt. Ihre Besitzer sowieso. Zugegebenermaßen gibt ein bekleideter Hund auch einfach ein merkwürdiges Bild ab. Es wirkt unnatürlich, verhätschelt und verniedlicht. Vermenschlichung wird den Hundehaltern, die ihrem Hund eine Jacke oder einen Mantel anziehen, nur zu oft vorgeworfen. Ist es vernünftig, was sie ihren Hunden antun? Brauchen Hunde im Winter...

06.07.2015 | Hunde | von Ramona Lütjohann

Großer Hund in Wohnung
62kg schwerer Neufundländer in 3-Zimmer-Wohnung. Ist das artgerecht? - Ja!

Viele Menschen sagen, dass man einen großen Hund nicht in einer Wohnung halten sollte. Besonders dann nicht, wenn die Wohnung keinen Garten hat oder gar eine Etagenwohnung ist. Wir erklären in diesem Beitrag, worauf es bei der Hundehaltung (nicht) ankommt, denn: Wir können dieser Aussage nicht zustimmen. Für den Hund – egal ob große oder kleine Hunderasse – ist es...

19.06.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Mensch oder Hund zuerst durch die Tür?
Ist die Leine auf Spannung, hilft es auch nicht, dass der Mensch VOR dem Hund durch die Tür geht.

Einer von vielen weit verbreiteten Irrtümern in der Hunderziehung ist die Sache mit der Tür. Unklar ist vielen Hundehaltern hierbei, ob nun der Mensch oder der Hund zuerst oder beide gleichzeitig durch die Tür gehen dürfen. Immer wieder treffen wir auf Hundehalter, die aus Büchern oder von anderen Hundehaltern gehört haben, dass der Mensch immer vor dem Hund...

03.06.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Fragen und Antworten

Berufsbedingt werden wir mit allen möglichen Fragen rund um den Hund, Hundeverhalten und Hundeerziehung konfrontiert. Während manche Fragen extreme Raritäten sind, häufen sich andere, weil sie einfach viele Hundehalter bewegen. Auf ein paar dieser häufigen Fragen gab es in unserem Ratgeber und Magazin in der Vergangenheit bereits Antworten wie zum Beispiel Darf der Hund auf das Sofa? oder...

16.05.2015 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Diagnose zweite Meinung
Lohmanns Gesichtsausdruck nach den Ergebnissen des erstens Blutbilds. Der Schock war groß...

Bei unserem Neufundländer Lohmann wurde vorletzte Woche Blut abgenommen, um ein großes Blutbild machen zu lassen. Es gab keine Symptome, die uns hierzu bewegt hatten, sondern sollte lediglich eine Kontrolle sein, ob alles in Ordnung ist. Viele Dinge lassen sich im Blut schon feststellen, bevor man am Hund selbst eine Veränderung bemerkt. Die Blutuntersuchung war für uns reine Routine...

04.05.2015 | Welpenerziehung | von Ramona Lütjohann

Welpe: Wie lange Welpenzeit?
Die Welpenzeit ist kurz: Nur wenige Wochen, nachdem der Welpe eingezogen ist, ist die sensible Phase bald auch schon wieder vorbei.

Über den Umstand wie lange ein Welpe ein Welpe ist, sprich wie lange die Welpenzeit andauert und ab wann man von einem Junghund spricht, scheint doch immer wieder Unklarheit zu herrschen. Unsere Hundeschule erhält regelmäßig Anfragen für den Welpentreff oder Welpenerziehung im Allgemeinen. In einem Telefonat stellt sich dann häufig heraus, dass der sogenannte Welpe bereits ein Junghund oder sogar...

22.04.2015 | Welpenerziehung | von Ramona Lütjohann

Welpenschutz
Welpenschutz gibt es nicht! Wird der Welpe dem erwachsenen Hund zu aufdringlich, so wird er zurechtgewiesen. Passiert dies angemessen, ist es auch vollkommen in Ordnung.

Immer wieder gibt es Hundehalter, die vom „Welpenschutz“ sprechen. Gemeint ist damit, dass ein Welpe bei anderen, älteren Hunden Narrenfreiheit genießt, sprich sein Verhalten von den älteren Hunden nicht reglementiert wird. Die Schlussfolgerung ist, dass ein Welpe ohne Gefahr Kontakt zu älteren Hunden haben kann. Dies ist ein gefährlicher Irrglaube! Ein älterer Hund, der einen Welpen angemessen zurechtweist, ist nicht...

09.04.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Darf der Hund auf das Sofa?
Vielleicht der größte Vorteil vom Hund auf dem Sofa: erzwungenes aufrechtes Sitzen und folglich weniger Rückenleiden ;)

Manche Aussagen zum Thema Hundeerziehung haben die gleiche Überlebensdauer wie ein Märchen. Dass manche dieser Aussagen auch den gleichen Wahrheitsgehalt wie ein Märchen haben, hält sie leider auch nicht vom Aussterben ab. Schriftliche Ergüsse in vermeintlichen Fachbüchern füttern bis heute erfolgreich die Gespräche leichtgläubiger Hundehalter und tragen somit ihr übriges zum Erhalt dieser Märchen bei. Laut Wikipedia erzählen Märchen...

02.04.2015 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Brut- und Setzzeit
Brut- und Setzzeit vom 1. April bis 15. Juli

Es ist ein Thema, welches unter Hundehaltern immer wieder heiß diskutiert wird und dem wir uns letztendlich dennoch alle beugen müssen: die Leinenpflicht während der Brut- und Setzzeit. Seit dem 1. April und bis zum 15. Juli müssen die Hunde im Wald und der übrigen freien Landschaft nun wieder an der Leine geführt werden. Diese Regelung dient dem Schutz...

30.03.2015 | Welpenerziehung | von Ramona Lütjohann

Welpe Folgetrieb
In der Regel bleibt der Welpe auch ohne Leine auf dem Spaziergang in der Nähe des Menschen. Grund hierfür ist nicht die Erziehung, sondern der Folgetrieb.

Eine gut geprägter Welpe hat einen Folgetrieb, das heißt er bleibt immer in der Nähe seiner Bezugspersonen und weicht ihnen nicht von der Seite. Dieser Folgetrieb zeigt sich anfänglich auch im Wohnbereich und im Garten, dort legt er sich aber häufig binnen kurzer Zeit, sobald der Welpe diese Umgebungen und die Anwesenheit seiner Bezugspersonen als „sicher“ betrachtet. Der Folgetrieb außerhalb...

22.03.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Hundeprofis im TV
Die Sendungen über Hundeprofis im TV zeigen häufig ein falsches Bild über die Dauer der Hundeerziehung.

Die Sendungen über Hundeprofis im TV beeinflussen die Geduld und die Erwartungshaltung der Hundehalter. Der Druck ist dadurch hoch – für Hunde und für Hundetrainer. Schnell soll es nämlich gehen, wenn der Hund erzogen wird. Mit möglichst wenig Aufwand, bitte. Die Aussage, dass es um eine Beziehung geht, die oftmals von einer eingefahrenen Routine geprägt ist und sich deswegen nicht...

11.03.2015 | Welpenerziehung | von Ramona Lütjohann

Welpe beißt – was tun?
Cocker Moritz war Dackel Sally gegenüber zu grob - und wird nun von ihr zurechtgewiesen.

Fast jeder Welpenbesitzer ist früher oder später mit der Situation konfrontiert, dass der Welpe beißt – in die Hände, die Füße, den Schal, die Hose, den Pulloverärmel, das Armband oder das Gesicht. Zunächst einmal ist anzumerken, dass dieses Verhalten ’normal‘ ist. ‚Normal‘ dahingehend, dass fast jeder Welpe dieses Verhalten zeigt, wenn er es noch nicht anders gelernt hat...

04.03.2015 | Allgemeines | von Ramona Lütjohann

Hundetreff Sonnenschein
Die Wettervorhersage lässt uns Hoffnung schöpfen: Sonntag 15° und Sonnenschein!

Auch wenn am 1. März bereits der meteorologische Frühlingsanfang war, spielte das Wetter bisher ja nur wenig mit. Die Wettervorhersagen lassen aber Hoffnung schöpfen: Es soll warm und sonnig werden in den nächsten Tagen. Unter anderem soll es am kommenden Sonntag 15° und Sonnenschein geben! Wir hoffen, dass das Wetter es sich nicht doch noch wieder anders überlegt und uns...

24.02.2015 | Hundeerziehung | von Ramona Lütjohann

Klassische und operante Konditionierung
Grafische Darstellung vom Ablauf der klassischen Konditionierung. Quelle: Wikipedia

Von Konditionierung sprechen viele Hundetrainer im Zuge der Hundeerziehung. Die genaue Definition ist bei Hundehaltern häufig nicht bekannt. Auch wenn das Wissen um die Definition und den Unterschied zwischen klassischer Konditionierung und instrumenteller Konditionierung (auch operante Konditionierung genannt) nicht zwingend jedem Hundehalter bekannt sein muss, soll dieser Beitrag ein bisschen Licht ins Dunkel bringen. Sollten bei Ihnen Fragen offen bleiben,...